Home

SG Eschenburg
SG Eschenburg4 days ago
Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Reich aus Wissenbach für die neuen Trikots sowie die Trainingsausstattung! 🥳😎
SG Eschenburg
SG Eschenburg1 week ago
Enttäuschende Ergebnisse am Sonntag!

Im ersten Spiel des Tages empfing unsere Zweite Mannschaft die SG Sinn/Hörbach. Unsere Reserve startete schläfrig ins Spiel und hatte Glück, dass ein Akteur der Gäste früh nur den Pfosten traf. Gegen die tiefstehende Gäste tat sich unsere Mannschaft schwer und geriet durch einen Foulelfmeter in Rückstand. Mit einem Last-Minute-Treffer konnte Jonathan Nickel unserer A-Liga-Mannschaft zumindest noch den Punkt retten. Am Samstag geht es weiter: dann steht das Derby gegen die SG Dietzhölztal auf dem Plan.

Auch unsere 1. Mannschaft konnte den Schwung der letzten Wochen nicht mitnehmen und verlor gegen den TSV Lang-Göns mit 0:2. Der Tabellenletzte stand defensiv gut und kaufte uns durch sein aggressives Spiel den Schneid ab. Spielerisch fand die Elf von Kapitän Heinz nur selten Mittel, hatte jedoch Pech, dass Jan Reiprich bei seinem 1:0 wohl knapp im Abseits stand. Weiter geht's für unsere 1. Mannschaft am Sonntag beim RSV Büblingshausen.
SG Eschenburg
SG Eschenburg1 week ago
Heimspiel-Sonntag! 😎

In Eiershausen empfangen wir morgen die SG Sinn/Hörbach (13:00 Uhr) und den TSV Lang-Göns (15:15 Uhr).

Wir hoffen auf 6 Punkte und viele Zuschauer. ⚽️🥳🍻 Bitte beachtet die 3G Regeln
SG Eschenburg
SG Eschenburg2 weeks ago
Am Wochenende waren beide Mannschaften auswärts gefordert und kehrten jeweils mit einem Punkt im Gepäck nach Hause.

In der Gruppenliga war unsere 1. Mannschaft in Leusel gefordert. Jan Reiprich traft bereits nach drei Minuten für unsere SGE und legte damit den Grundstein. Leider verpassten wir es in der ersten Halbzeit einen weiteren Treffer nachzulegen, sodass Leusel im zweiten Halbzeit per Elfmeter ausgleichen konnte.

Unsere 2. Mannschaft gastierte beim SSC Juno Burg II. Gegen die gut besetzte Reserve des Gruppenligist gingen wir durch Treffer von Tobias Hitz und Marvin Weiershausen zweimal in Führung. Jedoch mussten wir in der 84. Minute den Treffer zum 2:2 Endstand hinnehmen.

Weiter geht's am Sonntag in Eiershausen. Auf dem Rasenplatz empfangen wir die SG Sinn/Hörbach und den TSV Lang-Göns.
SG Eschenburg
SG Eschenburg3 weeks ago
Mit einer Energieleistung konnten wir in Waldsolms die Zähler sieben, acht und neun einfahren! 🥳😎 Gleichzeitig überzeugten wir in Halbzeit 3 - Gerüchten zufolge ist der Mariacron leer.

Waldsolms startete mit hohem Pressing gegen uns. Gleich in zwei Aktionen hatte unsere Mannschaft Glück, dass ein Torschuss noch entscheidend abgeblockt wurde. Auf der anderen Seite setze Jan Reiprich geschickt nach, eroberte den Ball und spielte Marian Orzechowski frei. Der hatte kein Problem die Führung zu erzielen. Und nur wenige Minuten später war es erneut Orzechowski, der nach einer schönen Flanke von Lukas Gläser auf 0:2 erhöhte. Dem Flankengeber blieb nach etwa 30 Minuten das erste Tor verweht, als Zörb seinen Schuss noch gegen Latte lenkte.
Im zweiten Abschnitt drängte Waldsolms auf den Ausgleich. Die vielen lange Bälle verteidigte unsere Mannschaft leidenschaftlich und darf nach drei Spielen mit drei Siegen von fast ganz oben grüßen. 😎

https://www.fupa.net/match/sg-2010-waldsolms-m1-sg-eschenburg-m1-210829
SG Eschenburg
SG Eschenburg4 weeks ago
Eschenburg schlägt favorisierten VfL Biedenkopf und darf die schöne Momentaufnahme genießen!

Nicht nur das Wetter war am gestrigen Sonntag das reinste Wechselbad. Gegen Aufstiegsfavoriten Biedenkopf gelang unserer 1. Mannschaft der zweite Sieg im zweiten Spiel – und der war nichts für schwache Nerven. Mut und Leidenschaft hatte Eschenburgs-Trainerduo vor dem Spiel gefordert und die Spieler folgten. Bereits nach fünf Minuten gab es dicke Chancen auf beiden Seiten: zunächst prüfte Simon Reiprichs Biedenkopfs-Keeper Geis per Kopfball und im direkten Gegenzug brachte Daniel Gora den Ball aus fünf Metern nicht im Gehäuse unter. Nach einem Distanzschuss von Lukas Gläser klärte Dominik Geis zur Ecke und diese brachte die Führung (10.). Tim Klingelhöfer schlug den Ball auf den zweiten Pfosten, von dort legte Marian Orzechowski für Benny Sabau ab, der per Direktabnahme zum 1:0 gegen seinen Ex-Verein traf. Biedenkopf drückte nun nach vorne und hatte nach 21 Minuten die nächste 100%ige: dieses Mal war es Erdin Hidic, der aus fünf Metern den Ball neben den Kasten schoss. Nur zwei Minuten später hatte Eschenburg schon zum Jubeln angesetzt, doch der Ball trudelte an den Torpfosten. Nach 31 Minuten gelang der Kovacevic-Elf der Ausgleich: Eckball Jan Niklas Runzheimer, Kopfball Nicolai Herrmann. Die Heimmannschaft blieb zum Gefallen der Zuschauer mutig und belohnte sich in der 35. Minute. Erneut nach einem Klingelhöfer-Standard, den Dennis Dorndorf für Jan Reiprich verlängerte.

In der zweiten Hälfte blieben große Chancen aus. Der Gast aus Biedenkopf versuchte es fast ausschließlich mit Diagonalbällen, die die Eschenburger-Hintermannschaft hervorragend „wegverteidigte“. In der 87. und 89. Spielminute boten sich unserer Mannschaft zwei grandiose Konter zur Vorentscheidung, doch Ungenauigkeiten sorgten dafür, dass bis zur 95. Minute gezittert werden musste.

https://www.fupa.net/match/sg-eschenburg-m1-vfl-biedenkopf-m1-210822